Spiegeltherapie

Schlaganfall

Knapp 270.000 Schlaganfälle ereignen sich nach aktuellen Berechnungen jährlich in Deutschland, etwa 200.000 davon sind erstmalige Schlaganfälle. Rund die Hälfte der überlebenden Schlaganfall-Patienten bleibt ein Jahr nach Ereignis dauerhaft behindert und ist auf fremde Hilfe angewiesen. Fast eine Million Bundesbürger leiden an den Folgen dieser Erkrankung.

Prognosen für das Jahr 2050: ca. 300.000 Personen/Jahr

Es ist die häufigste Ursache für eine Behinderung/Pflegebedürftigkeit

Die obere Extremität besitzt deutlich schlechtere Prognose als die untere Extremität (Kwakkel 1999)

Bei ca. 40% der Patienten bleibt die obere Extremität längerfristig a-funktionell, nur ca. 10% zeigen eine komplette Regeneration

 (Kwakkel 2003)

Die mit einem * markierten Felder sind Pflichtfelder.

Passende Artikel
TIPP!
Therapiespiegel Universal Therapiespiegel-Universal mit Standfuß
ab 75,00 € * 80,95 € *